5. Spieltag: Borussia Dortmund - SC Freiburg

Borussia Dortmund - SC Freiburg: 3:1 (1:0) 80.000 Zuschauer, davon ca. 3.500 Weiterlesen

4. Spieltag: SC Freiburg - Hamburger SV

SC Freiburg - Hamburger SV 1:0(0:0) 24.000 Zuschauer, davon ca. 2.500 Weiterlesen

Faninfos Borussia Dortmund

Folgende Fanutensilien erlaubt: kleine Fahnen (bis 1,50 Meter Stablänge) Zaunfahnen Megafon Trommeln (maximal 5) Doppelhalter (maximal 25) Schwenkfahnen (maximal 5) Anreise: Adresse: SIGNAL IDUNA PARK Strobelallee 50 44139 Dortmund Mit dem Auto: Aus Süden: A45 bis Kreuz Dortmund-Süd, B54 Richtung Dortmund. Mit Weiterlesen

5. Spieltag: Borussia Dortmund – SC Freiburg

Veröffentlicht am by daniel Veröffentlicht in Spieltage | Schreibe ein Kommentar  

Borussia Dortmund – SC Freiburg: 3:1 (1:0)

80.000 Zuschauer, davon ca. 3.500 Freiburger.

img_7333

4. Spieltag: SC Freiburg – Hamburger SV

Veröffentlicht am by Arne Veröffentlicht in Spieltage | Schreibe ein Kommentar  

SC Freiburg - Hamburger SV 1:0(0:0)

24.000 Zuschauer, davon ca. 2.500 Hamburger.

dsc00188

Faninfos Borussia Dortmund

Veröffentlicht am by Arne Veröffentlicht in Erlaubte Fanartikel | Schreibe ein Kommentar  

Folgende Fanutensilien erlaubt:

  • kleine Fahnen (bis 1,50 Meter Stablänge)
  • Zaunfahnen
  • Megafon
  • Trommeln (maximal 5)
  • Doppelhalter (maximal 25)
  • Schwenkfahnen (maximal 5)

Anreise:

Adresse:

SIGNAL IDUNA PARK

Strobelallee 50

44139 Dortmund

Mit dem Auto:

Aus Süden: A45 bis Kreuz Dortmund-Süd, B54 Richtung Dortmund.

Mit der Bahn

ICE-Anbindung aus Osten (Berlin, Wolfsburg, Hannover, Bielefeld) und Süden (Mainz, Frankfurt, Stuttgart, Nürnberg und München). IC-Anbindung aus Norden (Hamburg und Bremen) jeweils im Stundentakt. Ab Hauptbahnhof entweder mit dem Regionalzug zum Bahnhof SIGNAL IDUNA PARK oder mit der U-Bahn bis Westfalenhalle/Stadion. An Spieltagen gibt es Sonderbahnen zum Stadion. Außerdem fährt die U45 bei allen Spielen im Stadion zusätzlich bis zur Haltestelle „Stadion”.

Parkplätze:

Busse und PKW nutzen die gebührenpflichtigen Gästeparkplätze E1 und E2.

Stadionordnung und Infos für Personen mit Stadionverbot:

http://www.bvb.de/Fans/Rechtliches/Stadionordnung

Öffnungszeiten des Stadions:

Das Stadion öffnet um 18:00 Uhr, die Gäste Tageskasse (vor dem Gästeeingang) öffnet schon um 17 Uhr.

Verpflegung:

Im Gastbereich kann mit einer Stadionkarte oder BAR bezahlt werden.

Informationen zum Mitführen von Rucksäcken und größeren Taschen:

Rucksäcke und größere Taschen können nicht mit ins Stadion genommen werden. Etwa 50m entfernt vom Gästeeingang befindet sich aber eine Gepäckabgabestelle.

STABIL durch Liga Zwei – Der Film

Veröffentlicht am by daniel Veröffentlicht in nur-der-scf.de | Schreibe ein Kommentar  

STABIL durch Liga Zwei – Der Film

Wiederaufstieg. Ein direkter. Und das nach dem Umbruch. Nach dem unglücklichen Abstieg. Unglaublich, sollte man meinen. Das Unfassbare greifbarer machen. Das möchte der dokumentarische Film von Fans für Fans „Stabil durch Liga zwei“ leisten. Der Sport-Club Freiburg, der kleine Verein mit großem Wesen, erfährt in dem Dokumentarfilm eine bewegende Würdigung, und beleuchtet insbesondere die Fanperspektiven des Aufstiegs 2015/16. Der rund 45. minütige Film lässt den Zuschauer an den Emotionen einer ganz besonderen Saison teilhaben, und zeigt einen etwas anderen Rückblick auf den direkten Wiederaufstieg auf.

In dem kurzweiligen Streifen, der selbst eingefleischten Fans neue Einblicke und Perspektiven liefert, kommen einige Protagonisten der Wiederaufstiegssaison zu Wort, erklären ihre Sicht auf den Erfolg an der Dreisam, der Ergebnis von solider und weitsichtiger Arbeit in einem familiären Umfeld ist. So zeigt sich Cheftrainer Christian Streich begeistert von der ungebrochen guten Stimmung im Dreisamstadion. Allerdings äußert er sich auch kritisch gegenüber denjenigen Fans, die ihren Unmut an falscher Stelle Kund tun. Streich äußert sich nachdenklich über das Fußballkonstrukt aus Leipzig, über die Entwicklung des modernen Fußballs und hinterfragt die Notwendigkeit von Montagsspielen. SC-Archivar Uwe Schellinger, der Fachmann für Historisches, stellt sein wiederbelebtes Archiv vor und räumt exklusiv mit dem ein oder anderen Mythos rund um die SC-Geschichte auf. Neben den Offiziellen Streich und Schellinger, kommen auch die Fans zu Wort. Auf der „Nord“ sind es unter anderem die beiden Vorsänger („Capos“) der Ultras Marco (5 Jahre Vorsänger/Natural Born Ultras) und Julius (2 Jahre Vorsänger/Corrillo Ultras), die den Takt vorgeben. Im Film berichten sie von besonderen Spielen, ganz Allgemein vom Werdegang als Vorsänger und von ihrer Leidenschaft, die sie neben viel Zeit auch einige Nerven kostet. Der 2. Vorsitzende der Supporters Crew Freiburg e.V (Interessengemeinschaft der aktiven Fans), Andreas Rinderle, wägt die Vor- und Nachteile der ersten und zweiten Liga aus Fansicht ab, berichtet von der Fanarbeit, Protestaktionen und vergleicht vergangene Aufstiege mit dem letztlich souveränen der Saison 2015/16. Moderiert wird der Film von MC Krom. Der Freiburger Musiker und Fußballfan schafft es seinen Interviewpartnern einige überraschende Antworten zu entlocken. Neben den Interviews transportiert der „Stabil durch Liga Zwei“ zahlreiche Stimmungsbilder, die von zu Tode betrübt bis Himmel hoch jauchzend reichen und kein Fanherz unberührt lassen. Darüber hinaus dokumentiert der Film hautnah die alltägliche Fanarbeit. Wie entsteht eine Stadion-Choreografie, wie ist es im Bus oder Fansprinter jedes zweite Wochenende zu den Auswärtsspielen zu reisen, was macht das aktive Fandasein eigentlich aus?

Es wird deutlich, dass Fan des SC Freiburg zu sein, viel mehr stabilness als andernorts erfordert, diese in Freiburg mit Herz und Leidenschaft auch über die Spieltage hinaus gelebt wird. Die vierte Kino-Produktion von nur-der-scf.de ist aufwändiger als ihre Vorgänger. Sie dokumentiert lebendig den Aufstiegswahnsinn und die Leidenschaft der Fans, die ligenunabhängig war, ist und bleibt – stabil nämlich

Trailer:

 

Kino (am 08.10.):
Wie schon bei “Weiter denn je! – Saisonrückblick 2013/14″ möchten wir den Film gemeinsam mit euch in einem angemessenem Ambiente genießen. Deshalb haben wir, am Samstag den 08.10., das Kandelhof Kino gemietet um den Film dort um 16:00 Uhr und 17:00 Uhr vorzuführen.

Eintrittskarten:
21.09. – 28.09., 18:59 Uhr:
Vorkaufsrecht Supporters Crew Freiburg e.V. Mitglieder (Maximal 2 Karten pro Person)

28.09., 19:00 Uhr – 07.10., 23:59 Uhr:
Freier Verkauf über Webseite (Maximal 2 Karten pro Person)

02.10. (Heimspiel Frankfurt):
Ausgabe reservirter Karten am Infostand. Freier Verkauf von Karten am Infostand (sofern verfügbar).

08.10.:
Ausgabe reservierter Karten. Abendkasse (sofern verfügbar)
Eintrittspreise:
3€ Supporters Crew Freiburg e.V. Mitglieder
4€ Regulär
5€ Abendkasse

Auf DVD (ab 08.10.):
Für den Genuss des Films auf dem heimischen Sofa ist die DVD ab dem 08.10. erhältlich. Weitere Informationen zur DVD werden noch bekannt gegeben.

Presse:
Wenn sie Interesse an einer Berichterstattung vor Ort, oder Fragen zum Film haben, wenden sie sich Bitte an info@nur-der-scf.de

Faninfos 1.FC Köln

Veröffentlicht am by Arne Veröffentlicht in Erlaubte Fanartikel | Schreibe ein Kommentar  

Folgende Fanutensilien erlaubt:

  • 4 große Schwenkfahnen
  • 1 Megafon
  • 5 Trommeln
  • kleine Fahnen (bis 1,5 m Stocklänge unbegrenzt)
  • Zaunfahnen
  • 15 Doppelhalter

Anreise:

Mit dem Auto

Über den Kölner Autobahnring West (A1) die Ausfahrten Köln-Bocklemünd, Köln-Lövenich oder Köln-Weiden/Frechen nutzen. Von dort den Ausschilderungen „Stadion“ folgen. In Stadion-Nähe stehen rund 7.500 Parkplätze zur Verfügung.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Die Haltestelle RheinEnergieSTADION wird regulär von der KVB-Linie 1 angefahren. Von der Haltestelle Neumarkt (Fahrtrichtung Weiden) beträgt die Fahrzeit 16, vom Bahnhof Weiden-West 9 Minuten. Der Bahnhof Weiden-West ist mit S-Bahn und Regionalbahnverkehr der Deutschen Bahn gut zu erreichen. Vom Bahnhof-Köln Messe/Deutz beträgt die Fahrtzeit 17, vom Kölner Hauptbahnhof 15 und vom Flughafen Köln/Bonn 30 Minuten. An Spieltagen verkehren vom Kölner Hauptbahnhof und der Haltestelle Neumarkt zusätzlich KVB-Sonderzüge, die das Stadion direkt ansteuern. Die An- und Abfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist im Eintrittspreis enthalten.

Parkplätze:

  • Für Busse und Autos steht der Parkplatz P4 zur Verfügung.
  • Adresse fürs Navi: Aachener Str. 800, 50933 Köln
  • Bitte unbedingt über die Ausfahrt „103, Köln-Lövenich“ fahren.
  • Zur Vermeidung von Konflikten unter den Fangruppen bitte nicht die ausgeschilderten Busparkplätze P6-P8 für Heimfans im Süden anfahren!
  • Gebühren: Auto 5,- Euro, Bus 10,- Euro

Öffnungszeiten des Stadions:

Das Stadion öffnet 2 Stunden vor Anpfiff, also um 18:30 Uhr.

Informationen zum Mitführen von Rucksäcken und größeren Taschen:

Es gibt keine Abgabemöglichkeit für Taschen und Rücksäcke im Gästebereich. Die Mitnahme ins Stadion ist nach Kontrolle aber möglich.

2. Spieltag: SC Freiburg – Borussia Mönchengladbach

Veröffentlicht am by Arne Veröffentlicht in Spieltage | Schreibe ein Kommentar  

SC Freiburg – Borussia Mönchengladbach 3:1 (0:1)

24.000 Zuschauer, davon ca. 3.000 Gladbacher.

dsc00063x

1. Spieltag: Hertha BSC – SC Freiburg

Veröffentlicht am by Arne Veröffentlicht in Spieltage | Schreibe ein Kommentar  

Hertha BSC – SC Freiburg 2:1 (0:0)

41.648 Zuschauer, davon ca. 2.000 Freiburger.

DSC01824x

Faninfos Hertha BSC

Veröffentlicht am by Arne Veröffentlicht in Erlaubte Fanartikel | Schreibe ein Kommentar  

Folgende Fanutensilien erlaubt:

  • kleine Fahnen (bis 1,50 Meter Stablänge)
  • Zaunfahnen
  • Megafon (maximal 2)
  • Trommeln (maximal 5)
  • Doppelhalter (maximal 25)
  • Schwenkfahnen (maximal 5)

Adresse:

Olympiastadion Berlin / Coubertinplatz / 14053 Berlin

 

Anfahrt zum Stadion:

Mit dem PKW

Aus Richtung Hamburg/Rostock:

Über die A24 Richtung Berlin fahren. Am Autobahnkreuz 26-Havelland rechts halten und der Beschilderung A10 in Richtung Leipzig/Magdeburg/Potsdam folgen. Bei der Ausfahrt B5 Richtung Berlin-Spandau-Zentrum fahren. Dem Straßenverlauf bis zur Passenheimer Straße folgen.

ACHTUNG: Die Strecke ist zwischenzeitlich auf 18t Gewicht beschränkt. Alle Fahrzeuge, die schwerer sind, müssen sich eine Alternativroute suchen. Links abbiegen in die Passenheimer Straße. Von dort rechts abbiegen in die Jesse-Owens-Alle. Weiter geradeaus fahren auf die Trakehner Allee. Das Olympiastadion Berlin befindet sich dann auf der linken Seite.

Aus Richtung Dortmund, Hannover/Magdeburg:

Über die A2 und auf dann weiter auf der A10 (Berliner Ring) fahren. Rechts halten, weiter auf A115 und der Beschilderung für Berlin-Tegel Flughafen/ Berlin-Zentrum/ Zehlendorf/ Potsdam-Zentrum folgen. Am Autobahnkreuz 1-Dreieck Funkturm rechts halten und den Schildern A100 in Richtung Hamburg/ Wedding/ Zentrum/ Messedamm ICC folgen. An der Gabelung rechts halten, Beschilderung in Richtung Zentrum/ Messedamm/ Messegelände ICC folgen und weiter auf Halenseestraße. Dem Straßenverlauf auf den Messedamm folgen. Links abbiegen auf die Masurenallee. Im Kreisverkehr die vierte Ausfahrt (Heerstraße/ B2/ B5) nehmen. Der Heerstraße bis zur Flatowalle folgen und auf diese abbiegen. Das Olympiastadion Berlin liegt geradezu.

Aus Richtung München/Nürnberg, Leipzig:

Über die A9 Richtung Berlin fahren und dann weiter auf der A10 (Berliner Ring). Rechts halten, weiter auf der A115 und der Beschilderung für Berlin-Tegel Flughafen/ Berlin-Zentrum/ Zehlendorf/ Potsdam-Zentrum folgen. Am Autobahnkreuz 1-Dreieck Funkturm rechts halten und den Schildern A100 in Richtung Hamburg/ Wedding/ Zentrum/ Messedamm ICC folgen. An der Gabelung rechts halten, Beschilderung in Richtung Zentrum/ Messedamm/ Messegelände ICC folgen und weiter auf Halenseestraße. Dem Straßenverlauf auf den Messedamm folgen. Links abbiegen auf die Masurenallee. Im Kreisverkehr die vierte Ausfahrt (Heerstraße/ B2/ B5) nehmen. Der Heerstraße bis zur Flatowalle folgen und auf diese abbiegen. Das Olympiastadion Berlin liegt geradezu.

Parkplätze:

Rund um das Olympiastadion steht der Parkplatz P04 für Gästefans zur Verfügung. Die Parkgebühr beträgt 7€. Aufgrund der geringen Kapazität sind diese relativ schnell voll. In diesem Fall muss leider auf die umliegenden Straßen ausgewichen werden. Der Behindertenparkplätze befinden sich auf dem Parkplatz PO5. Dieser ist nur in Verbindung mit dem blauen Parkausweis nutzbar. (kostenlos)

 

U-Bahn

Mit der U-Bahnlinie U2 bis U-Bahnhof Olympiastadion. Von dort aus ist es nur ein kurzer

Fußweg bis zum Stadion (Eingang Osttor: 500m, Eingang Südtor: 870m).

Durchschnittliche Fahrdauer:

• 2 Minuten vom U-Bahnhof Ruhleben

• 13 Minuten vom U-Bahnhof Zoologischer Garten

• 25 Minuten vom U-Bahnhof Potsdamer Platz

• 36 Minuten vom U-Bahnhof Alexanderplatz

 

S-Bahn

Mit der S-Bahnlinie S5 bis S-Bahnhof Olympiastadion. Von dort aus ist es nur ein kurzer

Fußweg bis zum Stadion (Eingang Südtor über den Ausgang Flatowallee: 200m, Eingang Osttor über den

Ausgang Trakehner Allee: 250m).

Durchschnittliche Fahrdauer:

• 7 Minuten vom S-Bahnhof Spandau

• 14 Minuten vom S-Bahnhof Zoologischer Garten

• 23 Minuten vom S-Bahnhof Friedrichstraße

• 26 Minuten vom S-Bahnhof Alexanderplatz

 

 Öffnungszeiten des Stadions:

Das Stadion öffnet um 14:00 Uhr.

 

Verpflegung:

Im Gästebereich kann BAR gezahlt werden.

Die Mitnahme von Flaschen jeglicher Art ist nicht gestattet. Es dürfen Tetrapaks bis zu 1L mit ins Stadion genommen werden.

 

Mitnahme von Fotoapparaten:

Die Mitnahme von Digitalkameras und Fotoapparaten zum privaten Gebrauch ist gestattet. Das Objektiv darf eine Brennweite von 55mm NICHT überschreiten.

 

Informationen zum Mitführen von Rucksäcken und größeren Taschen:

Es gibt keine Gepäckabgabe. Alles was nicht mit ins Stadion darf (z.B. Rucksäcke) muss im Bus oder Auto bleiben. Gürteltaschen dürfen mit ins Stadion.

 

1. Runde: SV Babelsberg 03 – SC Freiburg

Veröffentlicht am by Arne Veröffentlicht in Spieltage | Schreibe ein Kommentar  

SV Babelsberg 03 – SC Freiburg 0:4 (0:2)

6.341 Zuschauer, davon ca. 1.000 Freiburger.

DSC00543-2

Faninfos SV Babelsberg 03

Veröffentlicht am by Arne Veröffentlicht in Erlaubte Fanartikel | Schreibe ein Kommentar  

Folgende Fanutensilien sind erlaubt:

  • kleine Fahnen (bis 1,50 Meter Stablänge)
  • Zaunfahnen
  • Megafon (maximal 2)
  • Trommeln (maximal 5, halbseitig offen / einsehbar)
  • Doppelhalter
  • Schwenkfahnen (maximal 5)

Anreise:

Parken nur noch entlang der Friedrich-List-Straße möglich. Der ehemalige Parkplatz am Hbf ist jetzt eine Baustelle.

Bitte beachten: Die Innenstadt sollte aufgrund einer Großveranstaltung und Demonstration vermieden werden.

SV_Babelsberg_Karte_Stadion

 

Verpflegung:

Im gesamten Stadion gilt BAR-Zahlung

Mitnahme von PET Falschen bis 0,5l ist erlaubt.

 

Rucksäcken und größere Taschen:

Rucksäcke und größere Taschen können nicht mit ins Stadion genommen werden und können am Eingang abgegeben werden

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 23 24   Next »