34. Spieltag: FC Bayern München - SC Freiburg

34. Spieltag: FC Bayern München - SC Freiburg 4:1 (1:0) 75.000 Zuschauer, davon ca. 7.500 Weiterlesen

Faninfos FC Bayern München

Folgende Fanutensilien erlaubt: 1 Megafon Doppelhalter (mit einer Stocklänge bis zu 1,50 m, Holzstöcke mit einem Durchmesser bis zu 2 cm und Plastikstöcke mit einem Durchmesser bis zu Weiterlesen

Faninfos Eintracht Braunschweig

Veröffentlicht am by Arne Veröffentlicht in Erlaubte Fanartikel | Schreibe ein Kommentar  

Folgende Fanutensilien erlaubt:

  • kleine Fahnen (bis 1,50 Meter Stablänge)
  • Zaunfahnen
  • Megafon (maximal 2)
  • Trommeln (maximal 5)
  • Doppelhalter (maximal 25)
  • Schwenkfahnen (maximal 5)
  • Klebeband (zum Anbringen von Zaunfahnen)
  • Gürteltaschen (werden kontrolliert)  

Anreise:

Eintracht-Stadion

Hamburger Str. 210

38112 Braunschweig

Anfahrt zum Stadion:

Mit dem Auto kommt man von Norden über die A2 (Hannover – Berlin) und von Süden über die A39 (Dreieck Salzgitter – Braunschweig) auf die A 391(siehe Grafik). Dort ist der Beschilderung zur Abfahrt Hansestraße zu folgen, so dass das Stadion vom Norden aus angefahren wird. Am Ende der Autobahn nach rechts in Richtung Zentrum/Stadion abbiegen. Anschließend bitte der Ausschilderungen zum Eintracht-Stadion folgen.

Parkplätze:

9-Sitzer und PKW können direkt auf dem Gästeparkplatz P4 vor dem Stadion parken. Es sind ausreichende Kapazitäten vorhanden. Das Parken auf dem P4 ist kostenfrei.

Im Stadionumfeld stehen nur sehr wenige Parkplätze zur Verfügung. Diese sind zudem oftmals schon frühzeitig vor Spielbeginn belegt. Für Gästefans eignen sich vor allem die Bereiche nördlich des Stadions entlang der Gifhorner Straße und bedingt im Wohngebiet „Schwarzer Berg“.

Busse haben die Möglichkeit ab 2 ½ Stunden vor Spielbeginn auf dem Gästeparkplatz P4 vor dem Stadion zu parken. Dort werden die Busse vom Ordnungsdienst bzw. der Polizei entsprechend eingewiesen.

Anreise vom Bahnhof:

Mit der Straßenbahn ist das Eintracht-Stadion mit der Linie M1 vom Hauptbahnhof aus zu erreichen. Die M1 hält direkt am Stadion (Haltestelle Stadion, Richtung Wenden) gegenüber dem Eingang zum Gastbereich auf dem Gästeparkplatz P4.

Öffnungszeiten des Stadions:

Das Stadion öffnet um 18:30 Uhr, hier öffnet auch die Gäste. Tageskasse (vor dem Gästeeingang auf dem Gästeparkplatz P4)

Verpflegung:

Im gesamten Stadion in Braunschweig gilt BAR-Zahlung

Mitnahme von Fotoapparaten:

Die Mitnahme von Digitalkameras ins Eintracht-Stadion ist grundsätzlich erlaubt. Die Mitnahme von Videokameras sowie semi-professionellen Foto-Ausrüstungen (Spiegelreflex-Kameras, etc.) ist verboten. Die gewerbliche Nutzung der privaten Bilder ist nicht gestattet.

Informationen zum Mitführen von Rucksäcken und größeren Taschen:

Rucksäcke und größere Taschen können nicht mit ins Stadion genommen werden. Links neben der Einlasskontrolle befindet sich die kostenfreie Gepäckabgabe. Hier werden die abgegebenen Gegenstände gegen die Ausgabe einer Doppelmarke verwahrt (Achtung: Für Wertsachen wir keine Haftung übernommen). Es dürfen keine Speisen und Getränke mit ins Stadion genommen werden.

Faninfos SpVgg Greuther Fürth

Veröffentlicht am by Arne Veröffentlicht in Erlaubte Fanartikel | Schreibe ein Kommentar  

Folgende Fanutensilien erlaubt:

  • Kleine Fahnen bis 2m Stocklänge mit Plastik-Leerrohr – unbegrenzt
  • 5 große Schwenkfahnen über 2m
  • 4 Trommeln (einsehbar)
  • Megafon
  • Zaunfahnen (Dürfen nur am Zaun vor dem Gästestehplatz aufgehängt werden. Bitte darauf achten, dass man die Fluchttore im Block noch öffnen kann. Im Gästesitzplatzbereich ist das Anbringen von Zaunfahnen aufgrund von Werbebanden nicht möglich!)
  • Das Mitnehmen von Digitalkameras in den Sportpark Ronhof ist grundsätzlich erlaubt. Die Mitnahme von Videokameras sowie professioneller Foto-Ausrüstungen wie Spiegelreflex-Kameras sind verboten. Die gewerbliche Nutzung der privaten Bilder ist nicht gestattet.

Anreise:

Adresse Stadion:

Sportpark Ronhof | Thomas Sommer

Laubenweg 60

90765 Fürth

Mit dem Auto aus Norden/Osten:

A3 bis Autobahnkreuz Fürth-Erlangen, weiter auf die A73 Richtung Fürth bis Ausfahrt Poppenreuth. Der Beschilderung zum Gästeparkplatz folgen.

Mit dem Auto aus Westen/Osten:

A6 bis Autobahnkreuz Nürnberg-Süd, weiter Richtung Fürth. Bei Nürnberg-Hafen Ost in Richtung Nürnberg Zentrum. Geradeaus auf den Frankenschnellweg (A73) bis Ausfahrt Poppenreuth. Der Beschilderung zum Gästeparkplatz folgen.

Mit dem Auto aus Süden:

A9 am Dreieck Nürnberg-Feucht auf A73 Richtung Fürth/Nürnberg bis Kreuz Nürnberg-Hafen Ost. Weiter Richtung Nürnberg Zentrum. Geradeaus auf den Frankenschnellweg (A73) bis Ausfahrt Poppenreuth. Der Beschilderung zum Gästeparkplatz folgen.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Ab Fürth/Hauptbahnhof mit den Buslinien 173, 174, oder 177 bis zur Haltestelle „Friedhof“. Von dort kurzer Fußweg in den Laubenweg.

Bei Heimspielen mit großem Zuschaueraufkommen werden außerdem Sonderbusse eingesetzt, die direkt vom Hauptbahnhof zum Sportpark Ronhof fahren.

Parken:

Für Gästefans steht der Parkplatz der Firma IKEA, der über die Ausfahrt Fürth-Poppenreuth der A73 erreichbar ist, zur Verfügung. Über die Hans-Vogel-Straße, Dieselstraße, Alte Reutstraße und den Laubenweg erreicht man schnell den Gästebereich des Stadions. Gästefanbusse parken genau vor dem Gästeeingang am Stadion.

Öffnungszeiten des Stadions:

Das Stadion öffnet 90 Minuten vor Spielbeginn.

Informationen zum Mitführen von Rucksäcken und größeren Taschen:

Bauchtaschen sowie Handtaschen sind im Gästebereich erlaubt. Rucksäcke müssen am Eingang gegen eine Gebühr von 1 Euro abgegeben werden. Da die Möglichkeit der Taschenabgabe begrenzt ist, sollten diese nach Möglichkeit in den Bussen und PKW gelassen werden. Zudem ist pro Person ein 0,5 l TetraPak erlaubt, Flaschen jeglicher Art sind im Stadion verboten!

Wir haben uns für euch im Sportpark Ronhof schon einmal umgesehen. Hier unsere Bilder:

Faninfos FSV Frankfurt

Veröffentlicht am by Arne Veröffentlicht in Erlaubte Fanartikel | Schreibe ein Kommentar  

Folgende Fanutensilien erlaubt:

  • 1 Megaphon (inkl. 1 Satz Ersatz-Batterien)
  • 5 Trommeln (Unten offen oder einsehbar)
  • Fahnen (bis 2 Meter Stocklänge mit Plastik-Leerrohr)
  • 5 Schwenkfahnen (ab 2 Meter Stocklänge Teleskopstab/Plastik-Leerrohr)
  • 5 Doppelhalter
  • Zaunfahnen (solange der Platz reicht, Werbung und Fluchttore dürfen nicht überhängt werden!)
  • Klebeband

Fansprinter:

 

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln (barrierefrei):

Von Frankfurt (Main) Hauptbahnhof mit der S1, S2, S3, S4, S5, S6, S8 oder S9 (alle Richtung Hauptwache) bis Haltestelle „Konstablerwache“. Umsteigen in die U7 Richtung Enkheim (gleicher Bahnsteig, Gleis gegenüber), Ausstieg an Haltestelle „Eissporthalle/Festplatz“.

Von Frankfurt Flughafen Regionalbahnhof mit der S8 (Richtung Offenbach Ost) oder der S9 (Richtung Hanau Hbf) bis Haltestelle „Konstablerwache“. Umsteigen in die U7 Richtung Enkheim (gleicher Bahnsteig, Gleis gegenüber), Ausstieg an Haltestelle „Eissporthalle/Festplatz“.

Von Rödermark-Ober Roden (S1), Dietzenbach (S2), Darmstadt (S3), Langen (S4), Offenbach-Ost (S8) oder Hanau (S9) aus bis Haltestelle „Konstablerwache“. Umsteigen in die U7 Richtung Enkheim (gleicher Bahnsteig, Gleis gegenüber), Ausstieg an Haltestelle „Eissporthalle/Festplatz“.

Detaillierte Fahrplanauskunft beim Rhein-Main-Verkehrsverbund unter www.rmv.de.

 

Anreise mit dem PKW:

Zieladresse für das Navigationsgerät: „Ostparkstraße 60385 Frankfurt“

Aufgrund eines Volksfestes wird dringend darauf hingewiesen den Parkplatz Ostparkstraße zu nutzen

Aus Süden kommend:

Wechseln Sie am Frankfurter Kreuz auf die A3 Richtung „Offenbach/Würzburg“ und wechseln Sie dann am Offenbacher Kreuz von der A3 auf die A661 in Richtung „Frankfurt-Ost/Bad Homburg/Kassel“. Verlassen Sie die A661 an der Anschlussstelle Frankfurt-Ost in Richtung „Hanau/Frankfurt-Ost/Frankfurt-Riederwald/Maintal/ Frankfurt-Bornheim/Eissporthalle“ und fahren auf die Straße „Ratsweg“. Nach etwa 200 Meter stoßen sie rechter Hand auf eine Aral-Tankstelle, unmittelbar dahinter befindet sich der Festplatz. Am Ende des Festplatzes biegen Sie links in die „Ostparkstraße“ ab und parken hier. Fußweg von dort zum Stadion ca. 10 Minuten.

 

Öffnungszeiten:

Stadion und Gästekassen öffnen zwei Stunden vor Spielbeginn. Es gibt noch genügend Karten an der Gästekasse. Stehplatzkarten kosten 10 €/erm. 8 €, Sitzplatzkarten kosten 23 €/erm. 20 €. Gästebereich sind die Stehplatzblöcke F (bei Bedarf), G und der angrenzende Sitzplatzblock H

 

Rucksäcke/Taschen:

Gürteltaschen dürfen mit in das Stadion genommen werden, Rucksäcke und andere Taschen hingegen nicht. Eine begrenzte Anzahl an Rucksäcken und Taschen kann am Gäste-Eingang abgegeben werden, es empfiehlt sich aber, Taschen und Rucksäcke im Auto/Bus zu deponieren.

 

Regenschirme:

Taschenschirme (sogenannte Knirpse) dürfen in das Stadion mitgenommen werden, Stockschirme nicht.

 

Getränke:

Es dürfen nur antialkoholische Getränke in Tetra-Pak-Verpackungen bis 0,25 Liter mit in das Stadion genommen werden.

 

Bezahlung:

An allen Verkaufsständen im Frankfurter Volksbank Stadion wird ausschließlich Bargeld akzeptiert.

 

Kameras:

Kleine Pocket-Kameras und kleine Digitalkameras sind erlaubt, große Kameras und Spiegelreflexkameras mit Wechselobjektiven sind verboten.

Faninfos Arminia Bielefeld

Veröffentlicht am by daniel Veröffentlicht in Erlaubte Fanartikel | Schreibe ein Kommentar  

Folgende Fanutensilien erlaubt

  • Kleine Fahnen bis 1,50 m Stocklänge mit Plastik-Leerrohr – unbegrenzt
  • 5 große Schwenkfahnen
  • Zaunfahnen (so lange Platz vorhanden)
  • 5 Trommeln (einsehbar)
  • Megafon
  • Fotoapparate/ Digitalkameras (bei nicht-kommerzieller Nutzung)

Anreise:

Mit dem Zug:

Vom Bielefelder Hauptbahnhof ist das Stadion fußläufig erreichbar. Der Weg zum Gästeblock von etwa 1,2 Kilometer Länge ist ausgeschildert. Größere Gruppen werden von der Polizei begleitet. Verpflegungsmöglichkeiten bestehen ausschließlich in Bahnhofsnähe. Die Eintrittskarte berechtigt euch neben der innerstädtischen Nutzung von Bus und Stadtbahnen auch zur kostenlose An- und Abreise mit „OWL Verkehr GmbH“ im Nahverkehr.

Mit dem Auto:

Aus Richtung Hannover: Anreisende auf der A2 aus Richtung Hannover sollen an der Ausfahrt Nr. 27 Bielefeld-Ost abfahren und der Wegweisung bis zu den Parkplätzen an der Universität folgen. Die Wegweisung führt über die Lagesche Str., Ostring, Eckendorfer Str., Am Wellbach, Talbrückenstr., Westerfeldstr., Jöllenbecker Str. und Voltmannstraße.

Aus Richtung Dortmund: Anreisende auf der A2 aus Richtung Dortmund folgen am Autobahnkreuz Bielefeld dem Ziel „Bielefeld“ und fahren dort auf die A 33 in Richtung Osnabrück ab und fahren auf der A 33 bis zur neuen Ausfahrt Nr. 19 Bielefeld-Zentrum. Dort setzt die Wegweisung über den OWD, Stapenhorststr., Wertherstr. und Voltmannstr. zu den Parkplätzen an der Universität ein.

Aus Richtung Paderborn: Anreisende auf der A33 aus Richtung Paderborn folgen am Autobahnkreuz Bielefeld dem Ziel „Bielefeld“ in Richtung Osnabrück bis zur Ausfahrt Nr. 19 Bielefeld-Zentrum und von dort aus der Stadionwegweisung über den OWD, Stapenhorststr., Wertherstr. und Voltmannstr. bis zu den Parkplätzen an der Universität.

Parkplätze:

Aufgrund der geringen Parkplatz-Kapazitäten in unmittelbarer Stadionnähe (Wohngebiet) wird das Großraum-Parkhaus an der Bielefelder Universität empfohlen. Von den Uni-Parkplätzen können Sie die SchücoArena zu Fuß (15 Min.) oder mit der Stadtbahn-Linie 4 (Eintrittskarte gilt als Fahrausweis; Haltestelle: „Graf-von-Stauffenberg-Straße“) erreichen. Wenn Sie noch keine Eintrittskarte besitzen, können Sie von der Universität mit einem Kurzstreckenticket fahren.

Busse hingegen sollen direkt am Stadion parken und werden von der Polizei eingewiesen.

 image001

Öffnungszeiten des Stadions:

Das Stadion öffnet 1,5 Stunden vor Spielbeginn. Dort öffnen auch die Tageskassen für Resttickets.

Rucksäcke

Taschen, Rucksäcke etc. müssen grundsätzlich am Gästeeingang abgegeben werden, die Aufbewahrung ist kostenlos möglich. Gürteltaschen sind hingegen erlaubt. Das Mitführen von Spiegelreflexkameras ist untersagt.

Faninfos SV Sandhausen

Veröffentlicht am by Arne Veröffentlicht in Erlaubte Fanartikel | Schreibe ein Kommentar  

Folgende Fanutensilien erlaubt

  • Kleine Fahnen bis 1,50 m Stocklänge mit Plastik-Leerrohr – unbegrenzt
  • 5 große Schwenkfahnen – nur im Block B1 und nur gegen Vorlage des Personalausweises
  • Zaunfahnen (so lange Platz vorhanden)
  • 3 Trommeln (einsehbar)
  • Megafon – Podest steht im Block B1 zur Verfügung, Zaunbesteigung verboten und wird zur Anzeige gebracht
  • Fotoapparate/ Digitalkameras (bei nicht-kommerzieller Nutzung)

Anreise:

Fahrplan Fansprinter

Bei Anreise aus Süden (Karlsruhe) oder Norden (Frankfurt), wie auch aus Osten (Heilbronn) bitte die Ausfahrt der A 5 Walldorf/Wiesloch benutzen. Danach in Richtung Walldorf / Heidelberg / Sandhausen. Wenn Sie an Walldorf vorbei sind, die Ausfahrt Sandhausen-Süd zu den Parkplätzen „Sandhäuser Höfe“ benutzen.

Anreise mit dem Auto

Autobahn A 5 Abfahrt Walldorf/Wiesloch, Richtung Heidelberg/Sandha

usen, Abfahrt Sandhausen-Süd,
dann nach etwa 500 Meter auf der linken Seite.
Aus Heidelberg fahren Sie Richtung Walldorf,

Abfahrt Sandhausen-Süd, dann nach etwa 500 Meter auf der linken Seite.

Anreise mit dem Bus

Linie 720/721 des VRN, Haltestelle Sportzentrum direkt vor dem Stadion.Weitere Auskünfte auch über den Verkehrsverbund-Rhein-Neckar.

Anreise mit der Bahn

Bahnhof St.Ilgen /Sandhausen, danach mit den Shuttlebussen bis Haltestelle Sportzentrum.

Weitere Informationen unter http://www.vrn.de

Öffnungszeiten des Stadions:

Das Stadion öffnet 2 Stunden vor Spielbeginn. Hier öffnen auch die Tageskassen. Es gibt noch Restkarten im Steh- und Sitzplatzbereich.

Rucksäcke

Taschen und Rucksäcke können seitlich von der Gästekasse abgegeben werden.

Faninfos VfL Bochum

Veröffentlicht am by Arne Veröffentlicht in Erlaubte Fanartikel | Schreibe ein Kommentar  

Folgende Fanartikel sind erlaubt:            

  • Kleine Fahnen bis 1,50 m Stocklänge mit Plastik-Leerrohr – unbegrenzt
  • 5 große Schwenkfahnen
  • Zaunfahnen (so lange Platz vorhanden)
  • 5 Trommeln (einsehbar)
  • Megafon (bei unterschreiben der Haftungsverzichterklärung vor Ort)
  • Fotoapparate/ Digitalkameras (bei nicht-kommerzieller Nutzung)

Anreise:                            

PKW            

Von der A40 die Ausfahrt Stadion benutzen und direkt an der Ausfahrt links in das Parkhaus „Starlight Express“ fahren, das exklusiv für Gästefans zur Verfügung steht. Die Parkkosten betragen 5 Euro. Auf dem Parkplatz befindet sich eine Dixi-Toilette.

ÖPNV            

Vom Hbf aus die U-Bahn-Linie 308/318 in Richtung Gerthe/Schürbankstraße nehmen. Die Fahrtzeit beträgt 3 Minuten. Der Fahrpreis ist in der Eintrittskarte enthalten.

Zu Fuß ist das Stadion vom Bochumer Hbf in ca. 20 Minuten zu erreichen. Beim Verlassen des Hbf rechts halten und am Hotel-Hochhaus (Park Inn) vorbei dem Ostring folgen, rechts auf die Castroper Straße, nach dem Kirmesplatz über die nächste größere Kreuzung hinweg, an der ersten Ecke des Stadions befinden sich die Gästebereiche (West).

Öffnungszeiten des Stadions:            

Das Stadion öffnet 90 Minuten vor Spielbeginn. An den Kassen 9-14 am Gästeblock gibt´s ab 2 Stunden vor Spielbeginn Karten.

Rucksäcke:            

Rucksäcke können im Gästebereich abgegeben werden

Verpflegung im Stadion:          

Akzeptiert wird Bargeld.

 

Faninfos 1. FC Nürnberg

Veröffentlicht am by daniel Veröffentlicht in Erlaubte Fanartikel | Schreibe ein Kommentar  

Folgende Fanartikel wurden genehmigt:

  • Kleine Fahnen bis 1,50 m Stocklänge mit Plastik-Leerrohr  – unbegrenzt
  • Doppelhalter bis 1,50 m Stocklänge mit Plastik-Leerrohr – unbegrenzt
  • 5 große Schwenkfahnen
  • Zaunfahnen (so lange Platz vorhanden)
  • 5 Trommeln (einsehbar)
  • Megafon
  • Fotoapparate/ Digitalkameras (bei nicht-kommerzieller Nutzung)

Anreise:
Für Pkw (3€) und Busse (15€) wird der Parkplatz „Große Straße“ empfohlen. Siehe Skizze unten.
Der Parkplatz ist ab der Autobahnabfahrt Kreuz Nürnberg oder BAB Ausfahrt N-Fischbach über das Verkehrsleitsystem ausgeschildert. Einfach der Beschilderung „Gäste“ folgen.

Zugreisende Gästefans werden im Hbf von der Bundespolizei in die U-Bahn (Linie 1 Richtung Langwasser Süd) geführt. Ausstieg an der Haltestelle „Messe“. Danach geht es über den großen Messeplatz in Richtung große Straße. Von dort ist der Fußweg zum Gästeblock ausgeschildert. Der Fußweg von der Haltestelle Messe zum Gästeblock beträgt etwa 15 Minuten.

Die Eintrittskarte berechtigt zur Nutzung der U-Bahn vor und nach dem Spiel.

image001

Eintrittskarten:

Es gibt noch ausreichend Tickets an der Tageskasse, diese öffnet 90 Minuten vor Spielbeginn.

Öffnungszeiten des Stadions:

Das Stadion öffnet 90 Minuten vor Spielbeginn.

Rucksäcke und Gürteltaschen:

Für 1€ können größere Gegenstände am Gästeeingang deponiert werden.

Verpflegung im Stadion:

Akzeptiert wird Bargeld. Tetrapacks bis 0,5l mit nichtalkoholischen Getränken dürfen mit ins Stadion genommen werden.

Faninfos FC Heidenheim

Veröffentlicht am by daniel Veröffentlicht in Erlaubte Fanartikel | Schreibe ein Kommentar  

Folgende Fanartikel wurden genehmigt:

  • Kleine Fahnen bis 1,50 m Stocklänge mit Plastik-Leerrohr (Durchmesser max. 3cm) – unbegrenzt
  • Doppelhalter bis 1,50 m Stocklänge mit Plastik-Leerrohr (Durchmesser max. 3cm) – unbegrenzt
  • 5 große Schwenkfahnen
  • Zaunfahnen (so lange Platz vorhanden)
  • 3 Trommeln (einsehbar)
  • Klebeband
  • Megafon
  • Fotoapparate/ Digitalkameras (bei nicht-kommerzieller Nutzung)

Anreise:

Fansprinter:
Hinfahrt:
Freiburg HBf ab:           13:06 Uhr
Offenburg ab:                 13:44 Uhr
Heidenheim an:             17:40 Uhr

Rückfahrt:
Heidenheim ab:             21:38 Uhr
Offenburg:                 01:12 Uhr
Lahr:                      01:26 Uhr
Riegel-Malterdingen: 01:38 Uhr
Denzlingen:                01:46 Uhr
Freiburg HBf:              01:53 Uhr

Achtung!
Der Zug kommt erst um 17.40 Uhr in Heidenheim an. Deshalb die Bitte an alle: Begebt euch sofort zu den Shuttlebussen und geht davor nicht noch auf die Toilette oder ein Bier kaufen. Ansonsten kann nicht garantiert werden das wir zum Anpfiff im Stadion sind.

zug heidenheim

Anfahrt/Parken mit dem PKW
In Euer Navigationsgerät geben ihr bitte die Zieladresse „(in der) Schwende, 89522 Heidenheim“ ein. Gästeparkplätze findet ihr auf dem Gelände des SV Mergelstetten (SVM). Von hier aus sind es ca. 10 Min. Fußweg zum Gästeblock (siehe angehängte Info). Wenn dieser Parkplatz voll sein sollte, parken Gäste-PKW bitte – sofern noch Plätze frei – auf umliegenden Parkplätzen (bspw. Netto Markt).

Anfahrt/Parken mit Reisebussen, Kleinbussen und Transporter

In Euer Navigationsgerät gebt ihr bitte die Zieladresse „ In den Heeräckern 23, 89522 Heidenheim“ ein.

Fanbusse parken direkt am Eingang zum Gästeblock. Dort werden ebenfalls 9-Sitzer abgestellt. Die Zufahrt erfolgt von oberhalb der Voith-Arena, über den ‚Baseball Ballpark‘ bzw. die FCH Trainingsplätze ‚Heeräcker‘ (siehe Ausschilderung). Am besten gebt ihr dazu in euer Navi die Anschrift vom Baseball Ballpark (siehe oben) ein. ACHTUNG, in vielen Navigationssystemen ist die Straße auch als „Heerackerweg“ hinterlegt. Dort angekommen folgt ihr der schmalen Straße, bis ihr direkt am Gästeblock ankommt.
Die Anfahrtsbeschreibung findet ihr auch unter: http://www.fc-heidenheim.de/kontakt/anfahrt.html Am Spieltag ist das Parken unmittelbar an der Voith-Arena nicht möglich.

Anschrift der Voith-Arena
Schloßhaustraße 162
89522 Heidenheim

Eintrittskarten:

Der Gästeblock ist ausverkauft.

Öffnungszeiten des Stadions:

Das Stadion öffnet 2 Stunden vor Spielbeginn.

Rucksäcke und Gürteltaschen:

Rucksäcke und große Taschen können nicht mit ins Stadion genommen werden. Dafür haben wir eine Verwahrmöglichkeit (bitte an den Abschnittsführer des Sicherheitsdienstes wenden). Wir bitten dennoch große Taschen und Rucksäcke, wenn möglich, im PKW/Bus zu belassen, da die Verwahrmöglichkeiten sehr begrenzt sind. Gürteltaschen und kleine Handtaschen können nach Sichtkontrolle mit ins Stadion genommen werden. Die Verwahrung ist kostenlos, es wird keine Haftung übernommen. Die Mitnahme von Gürteltaschen oder kleinen Damenhandtaschen ist nach Durchsicht erlaubt.

Verpflegung im Stadion:

Im Gastbereich gibt es Vollbier und alkoholfreie Getränke darüber hinaus die üblichen Speisen (Stadionwurst etc. aber auch vegetarisches). In der gesamten Voith-Arena gilt BAR-Zahlung.

Faninfos MSV Duisburg

Veröffentlicht am by daniel Veröffentlicht in Erlaubte Fanartikel | Schreibe ein Kommentar  

Folgende Fanartikel wurden genehmigt:

  • Kleine Fahnen bis 2,00 m Stocklänge mit Plastik-Leerrohr (Durchmesser max. 3cm) – unbegrenzt
  • 5 große Schwenkfahnen
  • Zaunfahnen (so lange Platz vorhanden)
  • 5 Trommeln (einsehbar)
  • Megafone
  • Fotoapparate/ Digitalkameras (bei nicht-kommerzieller Nutzung, max. 15cm Objektivlänge)

image001

Anreise:

Bei Ankunft am Hauptbahnhof Duisburg:
Folgt den Hinweisschildern des Leitsystems im Hauptbahnhof, um zu den Bus-und U-Bahn/Straßenbahnhaltestellen zu gelangen.

Sonderlinien zu MSV-Heimspielen:
Zusätzlich zum bestehenden Fahrplanangebot wird der Linienverkehr zu den MSV-Heimspielen verstärkt.

  • Am Spieltag fährt im Stadtgebiet Duisburg die Sonderbuslinie 945
  • Mit der S-Bahn-Linie S1 (Abfahrt auf Gleis 5, Ri. Düsseldorf) bis „DU-Schlenk Bf“ und die letzten Meter zu Fuß (etwa 10 Minuten)
  • Mit der U-Bahn-Linie U79 (Ri. Düsseldorf) bis Haltestelle „Grunewald“ und die letzten Meter zu Fuß (etwa 10 Minuten)
  • Ab Hauptbahnhof mit der Buslinie 923 (Ri. Klinikum Duisburg)
  • Ab Hauptbahnhof mit der Buslinie 934 (Ri. Großenbaum/Wedau Wolfssee)
  • Ab Hauptbahnhof mit der Buslinie 944 (Ri. Wedau Wolfssee) bis Haltestelle „Sportschule Wedau“ und die letzten Meter zu Fuß (etwa 7 Minuten)

Mit dem PKW von Osten:
über die A 2, A 42, oder A 40 bis Kreuz Hamborn bzw. Kreuz Duisburg, dann auf die A 59 Richtung Düsseldorf bis zur Abfahrt Wanheimerort/Wedau

Mit dem PKW von Westen:
über die A 40 bis Kreuz Duisburg, dann auf die A 59 Richtung Düsseldorf bis zur Abfahrt Wanheimerort/Wedau.

Mit dem PKW von Norden:
über die A 3 bis zur Abfahrt Wedau, dann rechts

Mit dem PKW von Süden:
über die A 3 bis zur Abfahrt Wedau, dann links

Parkplätze:
Für PKW steht der Parkplatz P1 zur Verfügung. Bitte nicht mehr den ausgeschilderten P5 anfahren, diesen gibt es nicht mehr. Ebenso den P4 nicht anfahren, da sich dieser direkt hinter der Heimkurve befindet. Der P1 ist kostenpflichtig.

Die Busse und 9- Sitzer können direkt hinter dem Gästeeingang parken. Für das Navigationsgerät: als Ziel bitte Bertaallee eingeben.

Eintrittskarten:

Es gibt noch Karten an den Tageskassen. Wie viele das sind klären wir gerade noch ab.

Öffnungszeiten des Stadions:

Das Stadion öffnet 1,5 Stunden vor Spielbeginn.

Rucksäcke und Gürteltaschen:

Bauchtaschen sind erlaubt, werden aber kontrolliert. Größere Taschen und Rucksäcke können vor dem Block abgegeben werden. Bitte beachten, dass hierfür nur eine begrenzte Kapazität besteht.

Bezahlung im Stadion:

Es kann mit Bargeld bezahlt werden.

Faninfos FC St. Pauli

Veröffentlicht am by daniel Veröffentlicht in Erlaubte Fanartikel | Schreibe ein Kommentar  

Folgende Fanartikel wurden genehmigt:

  • Kleine Fahnen bis 2,00 m Stocklänge mit Plastik-Leerrohr (unbegrenzt)
  • 5 große Schwenkfahnen
  • Zaunfahnen (so lange Platz vorhanden)
  • Doppelhalter (unbegrenzt)
  • 5 Trommeln (einsehbar)
  • 2 Megafone
  • Fotoapparate/ Digitalkameras (bei nicht-kommerzieller Nutzung)

Anreise:

Mit dem Auto/Bus:
Aufgrund der noch eine Zeitlang andauernden Bauarbeiten auf der A7 und den dadurch entstehenden Staus empfehlen wir bis auf Weiteres die Nutzung der Anfahrt über die A1 (auch wenn ihr da besonders am Freitag auch mit Staus rechnen müsst).

Anfahrt von der A1:
Ausfahrt Centrum. Von der Billhorner Brückenstraße Richtung Centrum über die Amsinckstraße und beim ADAC links durch den Deichtortunnel (ca. 2,2 km). Geradeaus auf die Willy-Brandt-Straße, die in die Ludwig-Erhard-Straße übergeht (2,4 km). Rechts halten über den Millerntordamm, auf die Budapester Straße, das Stadion rechts liegen lassen und dahinter dann aufdie Straße „Neuer Kamp“ und da dann hinter der Jet-Tankstelle rechts rein zum Gästeblock.

Anfahrt von der A7:
Ausfahrt Hamburg-Bahrenfeld. Über die Von-Sauer-Straße auf die Bahrenfelder Chaussee (ca.1,2 km). Über die Stresemannstraße auf den Neuen Pferdemarkt (ca. 3 km), weiter auf die Budapester Straße, da dann direkt links in die Straße „Neuer Kamp“ und da dann hinter der Jet-Tankstelle rechts rein zum Gästeblock. Parken wie oben geschrieben sehr schwierig, am Besten in Richtung Messe orientieren. Wo die Busse parken können/sollen, werden wir Euch dann nach der Sicherheitsbesprechung mitteilen.

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Vom Hauptbahnhof mit der gelben U-Bahn-Linie U3, Richtung Schlump/Barmbek bis zur Haltestelle Feldstraße fahren (Fahrzeit: ca. zehn Minuten). Der U-Bahnhof Feldstraße ist direkt am Gästeblock, einfach raus gehen und 2 x links.

Eintrittskarten:

Der Gästeblock ist ausverkauft!

Öffnungszeiten des Stadions:

Das Stadion öffnet 2 Stunden vor Spielbeginn.

Rucksäcke und Gürteltaschen:

Rucksäcke und Gürteltaschen können vor dem Gästeeingang abgegeben werden. Sollte sich darin aber nichts befinden, was nicht mit ins Stadion gelangen darf, können diese auch (nach Kontrolle) mit ins Stadion genommen werden.

Bezahlung im Stadion:

Es kann nur mit Bargeld bezahlt werden!